Jugendschutz

Bestwhiskyshop vertreibt nur an Erwachsene!

Bestätigen Sie Bitte Ihr Alter!

Sind Sie über 18?



JA NEIN
Aha Vergrößern

Aha Toro Anejo

Neuer Artikel

Geruch: Süßer Duft nach braunem Zucker, Früchten, Schokolade und Nougat.
Geschmack: Feine Holzaromen mit einem Geschmack von Zedernholz und Nougat, lange abklingend mit Chili, braunem Zucker und feinen Kaffeearomen.

In der Farbe dunkler Bernstein, mit einem süßen Duft nach braunem Zucker, Früchten, Schokoade und Nougat. Feine Holzaromen mit einem Geschmack von Zedernholz und Nougat, lange abklingend mit Chili, braunem Zucker und feinen Kaffeearomen.

“Ein Añejo, der für 2 Jahre in ehemaligen Jack Daniel’s-Fässern aus Weißeiche reift.”

Das Zentrum der Brennerei ist die Hacienda „El Olvido“, wo seit fast einem Jahrhundert traditionell Tequila produziert wird. Die Agaven für Aha Toro stammen von Feldern aus dem Hochland auf einer Höhe von 1800 bis 2000 Metern. Bei der Herstellung wird Wert auf Tradition gelegt: Bis heute wird zur Gewinnung des Agaven-Saftes das typische steinerne Mühlrad, die Tahona, eingesetzt. Nach der sorgfältigen Destillation in kupfernen Pot Stills lagert Aha Toro in ehemaligen Jack Daniel’s-Fässern aus amerikanischer Weißeiche mit einem Fassungsvermögen von nur 200 Litern.

“Aha Toro wird in dem kleinen Dorf Jesus Maria in Jalisco für Destilados Olé hergestellt.”

Mehr Infos

6 Artikel

57,00 € inkl. MwSt.

81,43 € pro Liter

Auf meine Wunschliste

Details

Alkoholgehalt 40% vol
Inhalt (in Liter) 0,7
Fassart 2 Jahre in Jack Daniel’s-Fässern aus amerikanischer Weißeiche
Art Tequila

Mehr Infos

In der Farbe dunkler Bernstein, mit einem süßen Duft nach braunem Zucker, Früchten, Schokoade und Nougat. Feine Holzaromen mit einem Geschmack von Zedernholz und Nougat, lange abklingend mit Chili, braunem Zucker und feinen Kaffeearomen.

“Ein Añejo, der für 2 Jahre in ehemaligen Jack Daniel’s-Fässern aus Weißeiche reift.”

Das Zentrum der Brennerei ist die Hacienda „El Olvido“, wo seit fast einem Jahrhundert traditionell Tequila produziert wird. Die Agaven für Aha Toro stammen von Feldern aus dem Hochland auf einer Höhe von 1800 bis 2000 Metern. Bei der Herstellung wird Wert auf Tradition gelegt: Bis heute wird zur Gewinnung des Agaven-Saftes das typische steinerne Mühlrad, die Tahona, eingesetzt. Nach der sorgfältigen Destillation in kupfernen Pot Stills lagert Aha Toro in ehemaligen Jack Daniel’s-Fässern aus amerikanischer Weißeiche mit einem Fassungsvermögen von nur 200 Litern.

“Aha Toro wird in dem kleinen Dorf Jesus Maria in Jalisco für Destilados Olé hergestellt.”