Jugendschutz

Bestwhiskyshop vertreibt nur an Erwachsene!

Bestätigen Sie Bitte Ihr Alter!

Sind Sie über 18?



JA NEIN
Ardbeg Ardbog Vergrößern

Ardbeg Ardbog

Neuer Artikel

Durch die Reifung in Ex-Bourbon- und ehemaligen Manzanilla Sherry-Fässern hat der Islay Malt während seiner Lagerung ein außerordentlich interessantes und beeindruckendes Geschmacksprofil entwickelt, das ihn zu einer echten Besonderheit unter den Islay Single Malt Whiskys der Brennerei Ardbeg macht. Der tiefockerfarbene Premium-Whisky zeigt in der Nase einen raffinierten Aromenmix von Pekannüssen, Fondant und Leder sowie einem Hauch Veilchen und Lavendel gepaart mit Tönen von aromatischem Rauch, salzigem Iberico-Schinken und Oliven. Sein Geschmack nach salzigen Cashews, Erdnüssen, Nelken, Anistoffee und grünen Oliven ist äußerst harmonisch und delikat und überrascht mit einer ungewöhnlichen Sardellen-Note. In seinem langen Abgang tauchen schließlich süßliche Noten von Ahornsirup sowie würzige Töne von Eichentanninen, Nelken und Kaffeesatz auf.

Mehr Infos

1 Artikel

Achtung: Letzte verfügbare Teile!

298,00 € inkl. MwSt.

425,71 € pro Liter

Auf meine Wunschliste

Details

Alkoholgehalt 52,1% vol.
Inhalt (in Liter) 0,7
Fassart Bourbon und Manzanilla Fässer
Art Single Malt Whisky
Region Islay
Herkunft Schottland
Abgefüllt 2013
Enthält Farbstoff ja

Mehr Infos

Durch die Reifung in Ex-Bourbon- und ehemaligen Manzanilla Sherry-Fässern hat der Islay Malt während seiner Lagerung ein außerordentlich interessantes und beeindruckendes Geschmacksprofil entwickelt, das ihn zu einer echten Besonderheit unter den Islay Single Malt Whiskys der Brennerei Ardbeg macht. Der tiefockerfarbene Premium-Whisky zeigt in der Nase einen raffinierten Aromenmix von Pekannüssen, Fondant und Leder sowie einem Hauch Veilchen und Lavendel gepaart mit Tönen von aromatischem Rauch, salzigem Iberico-Schinken und Oliven. Sein Geschmack nach salzigen Cashews, Erdnüssen, Nelken, Anistoffee und grünen Oliven ist äußerst harmonisch und delikat und überrascht mit einer ungewöhnlichen Sardellen-Note. In seinem langen Abgang tauchen schließlich süßliche Noten von Ahornsirup sowie würzige Töne von Eichentanninen, Nelken und Kaffeesatz auf.